Dienstag, 10. Juli 2018

Paletten - Korken DIY

Lange ist es her, dass  ich euch ein DIY gezeigt habe. Das liegt zwar nicht daran, dass ich nicht mehr kreativ bin, sondern weil aus Fotos selbstständig kein Blogpost wird!
 
Aber heute ist es wieder einmal soweit! Ich  habe  gewerkelt  -  mit Palletten  und  Korken.
 
 
 
Wie  viele von euch  vielleicht  wissen,  liebe und sammle  ich leidenschaftlich  Korken, lege  sie in Gartenbeete,  häcksle sie  als  Mulch wenn  sie  nicht mehr  schön  genug  sind, bastle mit ihnen und  bin   einfach  glücklich  darüber,  viele zu  besitzen.
 
Aber  ich  trinke   nicht  alle  Flaschen, die  mit  Korken  verschlossen  sind  selbst!!
 
 
Nachdem ich den Gedanken an eine richtige Outdoorküche für unseren Grillplatz verworfen habe, wollte ich  doch eine Ablagefläche neben dem Griller haben. Am liebsten etwas Selbstgemachtes und mit meiner Handschrift.
So bin ich auf ein Palettensideboard auf Rollen mit einer Korkenplatte,  gekommen!
 
 


Benötig habe ich dafür 3 Paletten, 6 Möbelrollen, Schrauben, eine Oberflächenplatte, 4  Randleisten, viele, sehr viele Korken und eine Plexiglasplatte in Oberflächenplattengröße.
 
 
 
 
Eine Palette wurde in der Mitte auseinandergesägt und jede der beiden Hälften  mit einer ganzen Palette verschraubt. Die beiden entstandenen Seitenteile wurden dann miteinander verschraubt.
Damit das Sideboard auch leicht bewegt werden kann, hat es an der Unterseite 6 feststellbare Möbelrollen.
 
 
 
 
Als Abstellfläche ist  auf den  verbundenen  Paletten eine  Holzplatte befestigt,  auf  die   Randleisten  geschraubt  wurden um den Korken  einen Rahmen zu bilden.  An der Vorderseite, sind  3 Fächer  entstanden, die herausgeschnittenen Holzstücke sind   die Einlageböden  geworden.
 
 

 
 
Dann kam  der  für  mich  interessanteste Teil  des DIY, die Auswahl und Anordnung der  Korken.
Mehr als  600 Stück Weinflaschenkorken habe  ich verwendet und  in Reihen gelegt.
 
 
 
 
Eine Plexiglasplatte wurde darüber geschraubt, um die Korken zu schützen und  eine glatte  Ablagefläche zu schaffen.
 
 
Fertig!
 
 
Natürlich habe  ich  das  nicht  alleine geschafft,  sondern wurde  tatkräftig von meinem Mann unterstützt.
 
 
So sieht  es  fertig aus.
 
 
 
 
Ich hoffe, ich  konnte  euch eine kleine Anregung  geben, falls ihr  auch  einmal ein Palettensideboard bzw. eine  Abstellmöglichkeit  machen  wollt.
 
 
Viel Spaß beim Nachbau!
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,
    was für eine mega schöne Idee:) So etwas möchte ich auch. Danke fürs zeigen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    erstens freue ich mich gerade riesig für dich, dass du deine Outdoorküche hast und zweitens.....WIE COOL IST DAS DENN BITTE?
    Das Sideboard sieht mega aus. Ich bin ganz hin und weg und in meinem Kopf rattert es schon, wo ich so ein Teil bei uns noch hinbauen könnte.
    Ich sammel dann erstmal Korken....bis ich so viele zusammen habe wird es ja eh ein bisschen dauern. Also genug Zeit zu überlegen.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Ingrid,
    das ist eine tolle Idee. Aber bis ich 600 Korken zusammen habe, muss ich noch lange sammeln. Zur Zeit ist es nur ein kleines Vorratsglas voll.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und viel Spaß beim Grillen.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,

    Super Idee, das Sideboard sieht einfach klasse aus. Wie aber bekommt man 600 Korken zusammen, ok ich fang dann heute mal an und kipp mir jeden Abend 2 Flaschen Wein in den Kopf, dann habe ich in einem Jahr auch ca. 720 zusammen, grins.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  5. Die Paletten sind ja schnell zusammen, aber über 600 Korken?
    Puh Ingrid, da habe ich aber noch einige Jahre vor mir.
    Aber es schaut einfach toll aus.
    Überhaupt der ganze Grillplatz, klasse.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. pahhhhh genial schaut des aus,,,,,
    mhhhhh i will ah sooooowos….
    aber leider trinkt bei uns koaner an WEIN,,,,
    aber BIER,,,, nit i ,,,,mei SCHNACKI,,,,
    vielleicht geht's ja mit de DECKEL;;;;;GGGG

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    deine Outdoorküche ist einfach genial!! Super schöne Idee und die Korken machen sich seh, sehr gut unter der Plexigasscheibe. Das sieht soooo schön aus. Ich wünsche euch ganz viel Freude mit dem neuen Sideboard und einen wunderschönen Sommer.

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Wow Ingrid, das sieht richtig, richtig cool aus.
    Würde ich sofort so nehmen wie es ist. Da hast
    du dir wirklich ein richtig tolles Designerteil
    gezaubert. Ganz großes Kino!


    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,

    boah eh!!! Das sieht ja richtig richtig toll aus, vorallem die Korken oben drauf mit der Plexiglasplatte ein richtiger Hingucker, wer braucht da noch eine richtige Outdoorküche ???♥ Wunderbar habt Ihr zwei das gemacht♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen


Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Dich darauf hinweisen, dass Du Dich mit der Nutzung der Kommentarfunktion, mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch meine Website einverstanden erklärst.

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid