Montag, 23. Juli 2018

Urlaubskarten - Urlaubscollage 2

Unbezahlte Werbung!

In den nächsten Sommerwochen ist am Montag   Urlaubskarten - Urlaubscollagen Tag,   auf meinem Blog!

Wie angekündigt, kommen  die  Grüße  diesmal  aus  Italien!
 
Savona - Ligurien  ist  keine  klassische  italienische  Urlaubsdestination, hat aber  einen  Hafen, von dem viele  Kreuzfahrten  ins Mittelmeer  und  den Rest  der Welt  starten.
 
Bevor  es  auf  das  Schiff geht,  lohnt  sich  ein  Bummel  durch  die  Altstadt, zur Festung Fortezza del Priamar  oder  ein Strandbesuch  für  uns  immer  wieder!





Nächste Woche sende  ich  Grüße  aus  Frankreich und ich freue mich über  einen  Blogbesuch von euch!


Meinen Post  verlinke  ich bei Nicole, die einen Sommer lang  unsere Sommerpost sucht!


Ich wünsche euch  einen  guten Start in die neue Woche!

Bis bald,
Ingrid



 

Freitag, 20. Juli 2018

Friday Flowerday 29/2018 & Sommerpost

Mein Blumenstrauß in dieser  Woche  ist  eine Kombination einer Hortensienblüte, etwas Kirschlorbeer aus dem  Garten  und Brombeerzweigen vom Straßenrand.





Viele  meiner Hortensienblüten  fangen  schon  an  braun  zu  werden, andere sind noch recht farbintensiv   und  einige  haben  ganz  frische  Blüten, die  erst  in  den  letzten Tagen kamen.






Sehr dekorativ finde ich die halbreifen Brombeeren, in den unterschiedlichen Farbtönen.









 
 
Auch diese Woche  darf  ich  euch  wieder  eine hübsche  Sommerpostkarte zeigen, die  mit viel Liebe  von  der  lieben Doreen von Dekoreenberlin  gebastelt wurde und  den Weg zu mir fand.
 
Vielen lieben  Dank !  ♥♥♥
 
 
Meinen Post  verlinke ich bei  Helga von Holunderblütchen,
bei Nick von Floral Fridayfotos
und bei Nicole von Niwibo, die unsere Sommerpost sammelt.
 
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 

Montag, 16. Juli 2018

Urlaubskarten - Urlaubscollage 1

Unbezahlte Werbung!

Schreibt ihr noch Urlaubskarten, richtige  auf  Papier  und mit  Briefmarken?
 
Oder  seid  ihr  schon umgestiegen  auf  die  modernen Medien und  schickt  eure  Grüße  an  Familie  und  Freunde per WhatsApp, Facebook, Instagram ...  und  was  sonst  noch  alles  möglich  ist,  in  der Welt  von Social media?
 
Ich  bin  ja  ein  Fan  von  Urlaubskarten, aber   ich muss  gestehen  ich  schreibe  bei  jedem Urlaub  weniger! Waren  es  früher oft  zwischen 15  und  20  Stück,  ist es  jetzt nur  mehr  eine Handvoll
und  alle  anderen  bekommen  eine WhatsApp,  mit  einem Foto und  lieben  Grüßen.
 
Für  meinen Blog   habe  ich mir  statt  einer Sommerpause  überlegt,  " Urlaubskarten  "
zu  senden. Einige  schöne  Destinationen    habe ich  heuer  schon  besucht und in  den  nächsten  Wochen  schicke  ich  ein  paar  virtuelle  Urlaubskarten  in  die Bloggerwelt.
 
 
 
 
 
 
Meine  erste Karte ist vom  März 2018,   mit  Impressionen  von  meiner Lieblingsinsel  der Kanaren,
 
Fuerteventura!
 
 
 
Nächste  Woche  habe  ich  dann  eine Karte  aus Italien  für euch.
 
 Verlinkt bei Niwibo's  Sommerpost
 
Bis bald,
Ingrid
 
 

Freitag, 13. Juli 2018

Friday Flowerday 28/2018 & Sommerpost

Unbezahlte Werbung - Verlinkung!

Der Sommer schreitet voran und  die Getreidefelder  werden oder  wurden bereits abgeerntet. So auch  gleich  gegenüber und   beinahe  hätte  ich  es verpasst  mir  ein paar Ähren  abzuschneiden, weil  die  stelle ich gerne ohne Wasser  ins Gartenhaus. Da  ist  es relativ  warm  und  sie  trocknen  schön  ab  und  können   bis zum  nächsten Frühjahr stehen bleiben. Am Feldrand standen  auch noch Kamillenblüten, die  trockne  ich  gleich mit,  weil  sie  so angenehm  und  zart duften.






So steht der Ährenstrauß im Gartenhaus und  trocknet vor sich hin.




Meinen Sommerstrauß, der  mich  irgendwie  schon an  der Herbst und an Erntedank denken lässt,
verlinke ich wieder bei Helga von Holunderblütchen und bei Nick  von Floral Fridayfotos.


Auch dieser Woche  habe  ich  wieder von drei lieben Bloggerinnen  Sommerpost  bekommen, über die ich mich sehr gefreut  haben.

Ich  sage  herzlichen Dank! ♥♥♥




Die linke Karte  mit  dem schönen Innenleben ist  von der lieben Rosi, die  Melonenkarte  von  der  lieben Kristin und  die  Blumenkarte von der lieben Gudrun!

Die Sommerpost verlinke  ich  wieder  bei Nicole!


Ich wünsche euch ein schönes Sommerwochenende,

bis bald,
Ingrid








Dienstag, 10. Juli 2018

Paletten - Korken DIY

Lange ist es her, dass  ich euch ein DIY gezeigt habe. Das liegt zwar nicht daran, dass ich nicht mehr kreativ bin, sondern weil aus Fotos selbstständig kein Blogpost wird!
 
Aber heute ist es wieder einmal soweit! Ich  habe  gewerkelt  -  mit Palletten  und  Korken.
 
 
 
Wie  viele von euch  vielleicht  wissen,  liebe und sammle  ich leidenschaftlich  Korken, lege  sie in Gartenbeete,  häcksle sie  als  Mulch wenn  sie  nicht mehr  schön  genug  sind, bastle mit ihnen und  bin   einfach  glücklich  darüber,  viele zu  besitzen.
 
Aber  ich  trinke   nicht  alle  Flaschen, die  mit  Korken  verschlossen  sind  selbst!!
 
 
Nachdem ich den Gedanken an eine richtige Outdoorküche für unseren Grillplatz verworfen habe, wollte ich  doch eine Ablagefläche neben dem Griller haben. Am liebsten etwas Selbstgemachtes und mit meiner Handschrift.
So bin ich auf ein Palettensideboard auf Rollen mit einer Korkenplatte,  gekommen!
 
 


Benötig habe ich dafür 3 Paletten, 6 Möbelrollen, Schrauben, eine Oberflächenplatte, 4  Randleisten, viele, sehr viele Korken und eine Plexiglasplatte in Oberflächenplattengröße.
 
 
 
 
Eine Palette wurde in der Mitte auseinandergesägt und jede der beiden Hälften  mit einer ganzen Palette verschraubt. Die beiden entstandenen Seitenteile wurden dann miteinander verschraubt.
Damit das Sideboard auch leicht bewegt werden kann, hat es an der Unterseite 6 feststellbare Möbelrollen.
 
 
 
 
Als Abstellfläche ist  auf den  verbundenen  Paletten eine  Holzplatte befestigt,  auf  die   Randleisten  geschraubt  wurden um den Korken  einen Rahmen zu bilden.  An der Vorderseite, sind  3 Fächer  entstanden, die herausgeschnittenen Holzstücke sind   die Einlageböden  geworden.
 
 

 
 
Dann kam  der  für  mich  interessanteste Teil  des DIY, die Auswahl und Anordnung der  Korken.
Mehr als  600 Stück Weinflaschenkorken habe  ich verwendet und  in Reihen gelegt.
 
 
 
 
Eine Plexiglasplatte wurde darüber geschraubt, um die Korken zu schützen und  eine glatte  Ablagefläche zu schaffen.
 
 
Fertig!
 
 
Natürlich habe  ich  das  nicht  alleine geschafft,  sondern wurde  tatkräftig von meinem Mann unterstützt.
 
 
So sieht  es  fertig aus.
 
 
 
 
Ich hoffe, ich  konnte  euch eine kleine Anregung  geben, falls ihr  auch  einmal ein Palettensideboard bzw. eine  Abstellmöglichkeit  machen  wollt.
 
 
Viel Spaß beim Nachbau!
 
 
Bis bald,
Ingrid