Freitag, 25. Mai 2018

Friday Flowerday 21/2018

Pfingstrosen aus dem Garten!

Ich habe es getan und  zur  Schere  gegriffen  und  großzügig  in den Pfingstrosenstrauch geschnitten!
Den Strauß  habe  ich  dann zur Außendekoration  verwendet, weil  im  Gegensatz zu  den gekauften und vermutlich gespritzten Pfingstrosen, "leben  die Gartenblumen" ! Das heißt, sie  sind  bewohnt!
Lange  habe  ich  sie vorsichtig  kopfüber geschüttelt, doch  die  Ameisen  wollten  ihr  duftendes Heim  nicht  verlassen! OK, dann  sollen  sie  bleiben  und  die Pfingstrosenvase steht  auf  der Terrasse.



 
 
Am Pfingstsonntag  habe  ich  sie  euch  noch am Strauch  gezeigt  und  ich  finde,  in  der Vase  machen sie  sich auch sehr gut!


 
 

 Meine  Pfingstrosen verlinke ich   bei  Helga's  Holunderblütchen  und bei



 
 
 
Ich  hoffe, die  Pfingstrosen behalten noch  ein  wenig  ihre Frische, weil  leider  sind  diese Schönheiten  weder  im Beet,  noch in der Vase  sehr  langlebig!
 
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,
    hach, das sind einfach tolle Pfingstrosen und so schön pastellig!
    Das mit den Insekten kenn ich auch:)
    Hab viel Freude an deinem hübschen Strauß!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    eine ganz wundervolle Farbe haben deine Bauernrosen. Ja,ja die Ameisen, das
    kenne ich auch zu genüge;0) Schönes WE... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. These are beautiful peonies! One of my favorite flowers.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid
    schön zu sehen, dass doch einige Bloggerinnen geblieben sind und die DSGVO nicht alle hat das Handtuch werfen lassen, ich bin auch geblieben. Viele sind weg, so schade. Da passt Deine Pfingsrosenpracht heute ganz wunderbar, eine Streicheleinheit für die Seele, ganz zauberhafte Fotos.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  5. ...schön sieht das aus, liebe Ingrid,
    die beiden Vasen mit Pfingstrosen...Ameisen haben meine Garten-Pfingstrosen auch, der Strauß war vom Markt und insektenfrei...

    liebe Grüße Birgitt
    (jetzt mit neuem Blog)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    die Pfingstrosen sind wirklich sehr schön, da würde ich als Bewohner auch nicht so schnell ausziehen ;).
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende für dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    was für wunderschöne Pfingstrosen.
    Sonnige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    Deine Pfingstrosen sind wunderschönen, kannst du mir vielleicht den Namen dieser Sorte nennen? Ich möchte in meinem Schrebergarten auch eine Ecke mit diesen hübschen Blümchen bepflanzen. Lange habe ich mich ja dagegen gesträubt, weil sie ja giftig sind und ich im Garten (wegen der Kinder) keine Giftblumen haben wollte. Jetzt sind die Kids groß. :-)
    Du Liebe, ich wünsche dir eine schöne Zeit.

    Herzliche Grüße aus... :-)
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Your peonies are so full and lush. Good idea to cut them and put them in a vase, even if they are outside for the ants. In my experience, the rain quickly ruins them if they stay on the bush!

    AntwortenLöschen
  10. Oh, deine Peonien sehen wunderschön aus. Die Farbe gefällt mir sehr gut.
    Ja, unsere sind auch bewohnt von Ameisen, und die lassen auch nicht locker.
    Wünsche dir eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid