Freitag, 10. August 2018

Friday Flowerday 32/2018 & Sommerpost

Wie  ist das  bei euch Gartenbesitzern so, habt ihr  noch  etwas abzuschneiden  für die Vase?
Bei  mir  sieht  der Garten  sehr traurig  aus und  alle  Pflanzen  die  sich  normalerweise  als Schnittblumen gut anbieten,  hängen schlaff in den Seilen!
Dabei  bin  ich  noch  relativ  gut  mit Regenwasser versorgt  und  gieße  täglich  viele, viele Kannen.
Es  hilft  wenig, während  ich tagsüber  nicht  da  bin, machen  meine Pflanzen schlapp.
 
Lediglich  die  im Halbschatten  stehenden Hortensien  bieten  noch  die Möglichkeit, sie als Schnittblumen zu verwenden.
 
 
 
 
 
Von der Strelitzie  mussten  einige Blätter  entfernt  werden und  die  eignen  sich  ebenfalls  gut  für  die Vase  und  halten vielleicht  sogar einige Wochen.
 
 




Sehr  gefreut  habe ich mich, dass  wieder  zwei  Sommerpostkarten  zu   mir  gekommen  sind!
 
Die  obere Karte ist  von der lieben Martina, vom Blog Tina vom Dorf und  die  Karte aus Teneriffa
kam  von  der lieben Heike vom Blog  Modewerkstatt HT.
Ich  danke euch recht herzlich! ♥♥♥



 
 
 
Meinen heutigen Post verlinke ich  bei
und Niwibo.
 
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Bei mir im Garten sieht es schlimm aus. Dein Rasen ist ja sogar noch grün. In Hamburg ist es so trocken gewesen, es wird Zeit, dass es endlich regnet.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Susa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    die Hortensie macht sich gut in der hellblauen Vase. Wirkt so schön sommerlich leicht.
    Dein Rasen ist ja noch grün. Bei uns ist alles braun und vertrocknet.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hier wird auch fleißig gegossen liebe Ingrid.
    Meine Hortensien sehen allerdings mehr vertrocknet aus, da ist schon der Herbst eingezogen.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,

    hier ist auch nichts mehr zum Abschneiden nicht mal die Hortensien obwohl sie im Schatten stehen, sie sind einfach vertrocknet wie im Herbst :-((. Ich freue mich jetzt auf meine Fetthennen die gedeihen immer♥ Schöne Sommerpost!!

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    oh, das tut mir aber leid, dass deine Gartenblumen unter der Hitze leiden. Bei mir schaut so ziemlich alles recht gut aus. Die Dahlien und die Rosen sind sowieso Sonnenanbeter und auch so manche andere Staude vertragt die Temperaturen ganz gut. Witzigerweise sind es lediglich die Hortensien, die schon sehr früh "vertrocknet" sind. Sie stehen aber leider bei mir auch den ganzen Tag in der vollen Sonne - nicht grad ideal!

    Dein kleines sommerlichen Blumenbouquet find ich total hübsch.
    Heute regnet es ja, vielleicht erholen sich deine Blume ja nochmal!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja...der Garten ... ich war ein paar Wochen nicht da, während dieser Zeit hat der Buchsbaumzünsler ganze Arbeit geleistet. Für die Vase hätte ich auch nichts.
    Außer dem, was gerade drinsteht ;-) Deine Hortensie sieht toll aus mit ihrem interessanten Farbspiel, liebe Ingrid !!!
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    du weißt ja, wie es um meine Hortensien bestellt ist. Da gibt es nichts mehr zum Schneiden.
    Wenigstens haben sich die Rosen und der Oleander inzwischen wieder erholt.
    Dein Tresen aus Korken ist immer wieder schön anzusehen.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    die Hortensie und die Blätter ergeben eine schöne Kombi!
    Auf dem Balkon darf ich es auch keinen Tag vergessen zu gießen.
    Regenwasser ist hier Fehlanzeige :(
    Einen gemütlichen Sonntag noch wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen


Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Dich darauf hinweisen, dass Du Dich mit der Nutzung der Kommentarfunktion, mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch meine Website einverstanden erklärst.

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid