Dienstag, 19. Mai 2015

Buchsbaumschnitt

Heute Morgen, so  kurz  nach 5.30 Uhr bin  ich  durch  Geräusche  erwacht, die  durch  das offene  Schlafzimmerfenster  an mein  Bett   gedrungen sind.
Es  hat  sich  angehört als  würde  jemand  unzufrieden  vor  sich  hin murren.

Also  bin  ich  schnell  aufgesprungen und  im  Bademantel ( natürlich  mit  der  Kamera bewaffnet)  in  den  Garten gelaufen.

Im noch feuchten  Rasen habe  ich  einen  kleinen  Rundgang  gemacht, während sich  erste  Sonnenstrahlen  durch  den Morgennebel  gekämpft  haben.  




Bei  einem  Rundblick  durch  den  Garten  war  mir  dann klar, das  Murren  kann  nur  vom  Buchs gekommen sein!

 
 


 
Meine Buchskugeln, -hecken und -kegel  fragen  sich  am  frühen  Morgen, ob  es  wohl  heute  endlich  so  weit  ist,  mit  dem  längst  fälligen  Frühjahrsschnitt.
 


 
 
Leider  musste  ich  sie  enttäuschen, weil eigentlich  sollte  ich  mich dringend für  die  Arbeit  fertig machen,  anstatt barfuß  durch  den  Morgentau  zu wandeln.

 
 
Ja  und  wenn  sich  mein   Buchs  doch  nicht  beschwert hat, hatte  ich  kurz  vor  dem Aufwachen  wohl  einen schlechten Traum - ist  doch  wieder  ein  Wochenende vergangen  - ohne Buchsbaumschnitt!

Wie ist das  bei Euch, hat  noch  jemand Buchs  im  Garten  und   ist  er  schon geschnitten?
 
Mit  dem vielen GRÜN  möchte  ich  Euch  einen schönen  Tag  wünschen und  bei  den  nächsten Gartenbildern  kommt  ein  wenig mehr Farbe  ins  Bild.
 
Ich  sage nur,  ca. 100 Allium  blühen!
 
Bis bald,
Ingrid

 

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,
    Dein Buchs ist wunderschön, sogar ohne Schnitt! :-) Ich hab am Wochenende mein letztes grosses Buchsbäumchen geschnitten - und zwar ganz, d. h. am Stamm... Der Zünsler war dran. :-/ Nun steht vor dem Haus noch eine winzig kleine, ganz niedere "Hecke", aber die werde ich wohl auch entfernen bzw. durch kleine Stechpalmen ersetzen.
    Einen schönen Tag für Dich und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. 100 Allium? Sensationell. Wir haben noch keinen Buchs geschnitten, dafür ist momentan auch keine Zeit. Der muss noch warten bis Juli. Du hast aber auch viel mehr, drum fängst du vermutlich früher an, damit du rund kommst.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ingrid,
    auf die fast 100 Allium freue ich mich jetzt schon, ich liebe diese Kugeln.
    Buchsbaum habe ich zwar im Garten, aber nicht so viele und meine sind noch sehr klein (außer das Monster an meiner Pflanzecke). Ich habe ja erst vor 6 Jahren angefangen die Beete bei uns anzulegen und da damals dieser blöde Pilz anfing habe ich fast ganz darauf verzichtet. Vor 3 Jahren habe ich mich dann aber getraut und ich gebe zu, das ich beim schneiden recht geizig bin, sie sollen doch groß werden (und jetzt frisst sie mir so eine blöde Larve kahl, gggggggggggrrrrrrr)
    Liebe Grüße
    Bettina
    P.S.: Ich freue mich Dir mit der Obi-Nominierung eine Freude bereitet zu haben

    AntwortenLöschen
  4. So früh im Jahr schneiden wir noch keine Buchse, letztes Jahr war es sogar schon August bis wir endlich fertig waren. Irgendwann wird aber auch hier der Zünsler zuschlagen, dann brauchen wir gar nichts mehr schneiden, nur noch roden........

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,

    oooh - achso - daher kommt das Geräusch - ich glaub meine murren auch schon ;)
    Auf Deine Allium-Bilder bin ich auch schon gespannt...

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    da hast du aber auch einiges zu tun ... bei so viel schönem Buchs. Bei mir gibt´s auch Buchs und er ist noch nicht geschnitten :-) ... aber demnächst.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab´s auch im Hinterkopf, aber momentan ist es mir zu nass. Und zu kalt.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. ...für mich sieht er gar nicht so aus, liebe Ingrid,
    als ob er so ganz dringend geschnitten werden müsste...ich habe nur noch einen Buchs, der nicht geschnitten ist...alles andere viel vor ein paar Jahren dem Zünsler zum Opfer, weshalb ich jetzt damit eher zurückhaltend bin...
    so viel Allium, das sieht bestimmt toll aus,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,
    ich schneide Buchs erst immer Mitte Juni und immer nur einmal. Wir
    haben so viele Kugeln und Kegel, da ist mir echt zu viel Arbeit zweimal
    zu schneiden. Ich brauch eh immer so 8 Tage, bis ich durch bin :-).
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ingrid,

    es ist schön, wenn dein Buchs mit dir spricht, aber noch schöner ist er so wie er jetzt aussieht ,o))

    ich wünsch dir einen schönen Abend

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ingrid,
    ja, einen Buchs habe ich noch im Garten, den Rest mussten wir entsorgen dank der blöden Raupen, die sie kahlfressen.
    In der ganzen Nachbarschaft sieht es grauselig aus.
    Da sind Deine Kugeln, egal ob geschnitten oder nicht, eine wahre Augenweide. Das sind ja so viele und riesige Buchsbäume. Toll.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole
    sser I

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ingrid, so ein Prachtgarten!!! Dein Buchs sieht sensationell aus!! Also, ich hab noch Buchs und zwar viel und der murrt und brummelt und grummelt immer noch. Ich mag ja den hellgrünen Austrieb so gerne .... aber du hast recht, es wird Zeit ihn zu schneiden.
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ingrid, was hast Du für wunderschöne Buchse!!!! Ich hoffe so, dass der Buchsbaumzünsler den Weg zu Euch nicht findet, denn das wäre so schade.
    Bei mir sind innerhalb von ein paar Tagen alle Hecken ratzekahl gefressen worden, und da ich in meinem Garten kein Gift verwenden will. muss er, sobald ich ein paar Tage Zeit dafür habe, weichen. Ich finde das sehr traurig, denn viele der Buchse habe ich selbst aus Stecklingen gezogen, andere sind ein Geschenk von meiner Mutter gewesen. Aber es bleibt mir leider nichts anderes übrig.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du verschont bleibst!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  14. So schön, dein Buchsgarten und eine wunderbare Geschichte. Dieses Jahr bin ich früher mit dem Buchsschnitt dran - ich habe einiges an Hecken, Kugeln und Kegel zu frisieren, später kann ich mich kaum noch zwischen den Stauden bewegen. Auf die AlliumBilder bin ich gespannt.
    VG Marita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ingrid,
    ihr habt wirklich einen traumhaft schönen Garten.
    Das Buchsbaumschneiden ist derzeit noch mein geringstes (Buchsbaum-)Problem. Ich bin grad eher mal wieder am kämpfen - und zwar gegen den Zünsler, den bösen. Du scheinst damit aber kein Problem zu haben, dein Buchsbaum schaut wirklich satt und gesund aus.
    Genauso wie deine Allium. Auch meiner blüht - zumindest der Rest, den die Wühlmäuse und die Schnecken übrig gelassen haben. Aber der blüht dafür wirklich prächtig!

    Ich wünsche euch ein schönes Pfingstwochenende!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt weiß ich endlich, was für ein merkwürdiges Geräusch mich morgens immer weckt.
    Ich habe eine über 2 Meter hohe Buchshecke und einige Kugeln zu schneiden, aber bisher auch keine Zeit gefunden. Vor allem die kleineren Buchse sehen ganz schön ausgewachsen aus.

    Wenn ich nachrechne, was ich im Laufe der Jahre gepflanzt habe, dann müsste ich auch hundert Allium haben. Aber bei mir sorgen die Wühlmäuse dafür, dass ich nicht so viel zählen muss.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid