Donnerstag, 20. Oktober 2016

Strickkissen Herbst 2016

Für  den Herbst  stricke  ich  gerne Kissen, weil ich sie  so  kuschelig  finde! Ich  selbst  habe  zwar  keines, weil  kaum  ist  ein  neues Kissen  entstanden, verlässt  es  mich  auch  schon wieder!



In den letzten Jahren habe  ich  Zopfmuster gestrickt - heuer  sind  es  Polsterhüllen mit Herz.




Dafür stricke  ich  in einem Stück  ca. 94 Zentimeter.
Je nach Stärke  der  Wolle  schlage  ich  so viele Maschen an, dass  das Kissen  40  cm breit wird.




Ich starte wie rechts im Bild mit 40 Zentimeter Kissenrückseite. Das Muster ist  einfach:   vorne glatt rechts, hinten  glatt  links. Dann  kommt  die Kissenvorderseite im gleichen Muster ( vorne glatt rechts, hinten glatt links) und  nach 7,5 cm  beginne  ich  mit  dem Herz ( 34 Reihen).
Darüber wieder in der Hauptfarbe vorne glatt rechts, hinten glatt links  bis  zu  einer  Höhe  von  insgesamt 80  cm  weiterstricken.
Für den Überschlag stricke ich ca. 10 cm großes Perlmuster:
1. Reihe ( (Hinr.) 1 M re, 1 M li im Wechsel stricken
2. Reihe die Maschen stricken wie sie  erscheinen
3. Reihe 1 M li, 1 M re im  Wechsel stricken
4. Reihe die Maschen stricken wie sie  erscheinen
Die 1. - 4.  Reihe wiederholen
Die letzten 4 Zentimeter im Bundmuster stricken = 1 M re, 1 M li im Wechsel stricken, die Rückreihe
stricken wie sie erscheint. Dabei in der  4. Reihe des Bundmusters 2 - 3 Knopflöcher einstricken.





Die Seitennähte schließen und für die Umrandung  aus 6 Wollfäden mit einer Länge von  je 2,5 Metern, einen Zopf  flechten und um den Herzrand nähen.  Auf der Rückseite  die Knöpfe annähen.
 
Fertig!





 
 
 
Ich  hoffe,  ich konnte  die  Anleitung verständlich erklären!  Hier   und hier  gibt  es  noch  andere Modelle!

Vielleicht  habt  ihr   Lust  bekommen  und  strickt euch auch so ein kuscheliges

Kissen.

Aber  Achtung, sie  verschwinden ganz  plötzlich und schnell!!
 
 
 
Bis bald,
Ingrid
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Ingrid,

    oh Du bist ein Schatz und hast wirklich für uns eine Anleitung geschrieben. Ich finde dieses Kissen auch so herzig und werde es mir sicher auch stricken, total schön hast Du das gemacht♥ Ich sage herzlich Danke und werde mich gleich am Wochenende mal um Wolle kümmern..!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    die Kissen sind wunderwunderschön geworden. Blöd nur, dass das Reserl ned stricken kann, aber tolle Idee und tolle Anleitung, vielleicht versuche ich mich doch mal daran, aber ich erinnere mich an einen löchrigen Teddy aus dem Handarbeitsunterricht, was mir ein Kindheitstrauma beschert hat und eine 6 in Handarbeit.
    Ja so isses Leben und heute mache ich so viel, aber and Stricken hab ich mich niemals mehr dran getraut.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Ingrid,
    mit Herzen ist es wie mit Sternen - gehen immer!!!
    Toll sind deine Kissen. Das ist eine super Idee für meine ganzen Restwollbestände und dann als Weihnachtsgeschenk für meine Lieben.

    Danke für die Anleitung.

    glg und Drückerle
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    die Herzkissen sind so entzückend. Besonders das Detail mit der Zopfbordüre rundherum ist klasse! Ich wäre da viel egoistischer als ich, ich würde mir da auf jeden Fall immer die ersten selber behalten (der Prototyp bleibt immer im Haus - ist so eine Regel bei uns).
    Dein Zopfkissen ist bei mir immer noch hoch in Ehren. Und ich hab mir heuer auch ein Wollkissen gemacht - allerdings gehäkelt. Bin grad damit fertig geworden.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    das mit der Anleitung ist wirklich Klasse, Danke schön...vielleicht bekommt mein schönes kuscheliges graues Herzkissen ja auch noch Nachwuchs, mal schauen wenn ich alles andere erledigt habe.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    wäre ich nicht so ein Strickmuffel und Strickbanause, so würde ich sofort mit dem klappern der Nadeln beginnen, denn die Kissen sind einfach wunderschön!!!!
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    deine Kissen schauen wirlich toll aus und passen wunderbar in die kühle Jahreszeit! Aber ich bleib beim Häkeln und werde nicht zu stricken anfangen :) Man muss ja nicht alles machen :)
    Dir noch einen gemütlichen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    sie sind immer wieder wunderschön, deine Herzkissen. Ganz lieben Dank für die Anleitung, ich habe mir das Kissen mal direkt auf meine "Project List" gepinnt, ja sowas habe ich! ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einmal Biggi hätte ja auch gereicht! ;-) Sorry! ;-)

      Löschen
  9. Ganz toll diese wundervollen Herzkissen!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ingrid,
    was für eine schöne Idee,herzige Kissen zu stricken und ich glaube gern,daß sie schnell den Besitzer wechseln:)
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. ahhhh toll mit Anleitung,,,
    des kummt auf mei LISTE
    will i unbedingt mal macha...freu,,,,freu

    hob no an feinen TAG bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ingrid,
    eine tolle Idee deine Herzerlpolster.
    Zu dieser Jahreszeit ein unabkömmlicher Begleiter fürs Kuscheln.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ingrid
    Wunderschön sehen die Kissen aus. So richtig herzig ;o)
    Einen glücklichen Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Die Kissen sind mega wunderschön!!! Vielen Dank, dass du die Anleitung dafür geschrieben hast. Die wären auch schöne Weihnachtsgeschenke. Dein Strickkissen mag ich total gerne und es hat einen Ehrenplatz in unserer Wohnung.
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid