Donnerstag, 14. April 2016

Friday Flowerday #16/2016

Blaue Traubenhyazinthen  - Mucari mit  ein  paar Blättern  der Akelei  aus dem Garten,  habe  ich  diese Woche  in  einem  kleinen  Väschen  ganz  unspektakulär  auf  meinem Servierwagen  stehen.


 
 
Jetzt  wo  es  im  Garten  von Tag zu Tag  mehr  blüht, ist  die  Sehnsucht  nach  großen Blumensträußen  im Haus,  nicht mehr  so  groß  wie im Winter!
 
 
 
 
Meinen  Blumenpost  verlinke  ich   wie jeden Freitag,   bei  Helga von Holunderblütchen und  ihrem Friday Flowerday  und  bei  Nick's Floral Friday Fotos.
 
Ich  wünsche euch  ein  schönes  Wochenende!
 
Bis  bald
Ingrid
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Ingrid!
    Das Sträußchen ist klein aber fein.
    Es sieht mit der strahlend blauen Farbe einfach traumhaft schön aus.
    Diese Blümchen ziehen die Blicke einfach magisch an und auch ich mag sie im Frühling sehr gerne.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    Traubenhyazinthen sind immer sehr schön anzusehen, ein hübsches Sträusserl hast du da.
    Schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende
    wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. So ein wenig Blumen im Haus, machen aber dann doch Freude.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    was für ein süßes Sträußchen!
    Die Traubenhyazinthen mag ich auch sehr!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ingrid,
    dieses herrliche Traubenhyazinthen-Sträußchen strahlt ja förmlich den Frühling aus!
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    wunderschön deine Träubchen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Wow wonderful colors and flowers. I love the blue colors!

    AntwortenLöschen
  8. I just love blue flowers, Ingrid. Nice shots.
    Thanks for taking part in the Floral Friday Fotos meme. I look forward to your contribution this week.

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid