Sonntag, 20. September 2015

Der Mittelpunkt Österreichs

Der geographische Mittelpunkt Österreichs liegt  in
Bad Aussee in der Steiermark.
 
 
 
 
Über dem Zusammenfluss   der Grundlseetraun  und  der  Altausseertraun befindet sich  die  Mercedes-Brücke mit einem Durchmesser von 27 Metern. Der Stern im Inneren der  runden Brücke  kennzeichnet  den  Mittelpunkt  unseres Staates.




Die Statue von  Erzherzog Johann  "bewacht"  den Kurpark von Bad Aussee,  in dem
neben der Mercedes Brücke  wunderschöne, große, alte Kastanienbäume stehen.




Wie  es  schon  am  Bild mit der Brücke  zu  erkennen war, hingen die  Wolken heute tief  unter  den  Bergspitzen

Grundlsee



Altausseer See




Vielleicht  habe ich  demnächst mehr Glück  mit  dem  Wetter, dann  zeige  ich euch noch  mehr  Bilder  vom  wunderschönen  Ausseerland - in dem  sich  die Berge  in  den  klaren  Seen spiegeln.  Sonne  vorausgesetzt!
 
Ich wünsche  euch  einen guten Wochenstart  und  einen tollen Herbstanfang.
 
 
Bis bald,
Ingrid

Kommentare:

  1. Schöööööööööön. Ich liebe ja eure Bergseen. Diese kenne ich allerdings in Natura nicht. Leider.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid.
    tolle Bilder Hast du gemacht. Die kann ich mir immer wieder anschauen.Ich wünsche dir einen guten Start in die neu Woche,

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Ingrid,
    Wie sehr ich die Berge vermisse, merke ich immer erst, wenn ich solche Bilder sehe. Ich hoffe du kannst uns demnächst noch einmal Sonnenbilder zeigen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...ich finde die Stimmung am See mit den Bergen sehr schön, liebe Ingrid,
    auch ohne Sonne...und habe was für mich Neues über Österreich gelernt...bloggen bildet :-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    jetzt bin ich baff! Ich war schon so oft in Bad Aussee, aber weder wußte ich, dass das der geografische Mittelpunkt von Österreich ist, noch ist mir die Brücke je aufgefallen. Steht die noch nicht so lange?
    Das Auseerland mag ich total gerne. Wie schön, dass du mich mit deinen Bildern daran erinnert hast!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hilda,
      es freut mich, wenn ich Dir noch Zussatzinformationen über Bad Aussee geben konnte.
      Diese Brücke gibt es seit 2005.

      Liebe Grüße,
      Ingrid

      Löschen
  6. Liebe Ingrid,
    sieht es dort schön aus.....
    wahnsinnig idylisch......
    Natur & romantik pur.....
    Wunderschöne Bilder...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    so weit war ich auch noch nicht vorgedrungen in Österreich:)
    Tolle Fotos und schöne Seen.
    Hab noch einen entspannten Abend!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    da war ich noch nie, diese Seen kannte ich bis eben noch gar nicht.
    Aber schön sehen sie aus.
    Und vielleicht gibt es ja irgendwann mal wieder Urlaub in Österreich.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ingrid,
    ganz tolle Bilder, das letzte ist mein absoluter Favorit :-) ich war leider noch nie in Österreich.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ingrid,
    tolle Bilder!
    So ruhig und idyllisch sehen die Fotos von den Seen aus, das finde ich so schön!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ingrid,
    was für eine herrliche Gegend.
    Wasser und Berge ziehen mich sowieso gleich an. :-)
    In Österreich war ich nur einmal im Urlaub und zwar in Leutasch bei Seefeld/Tirol.
    Ich bin sicher mir würde es noch an manch anderem Ort in Österreich shr gut gefallen.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Wundervolle Bilder...zumal ich mich ja eher am Meer auskenne...;-). Gern darfst du weiter "schwächeln", wenn es ums Kommentieren geht...;-). Ich kann auch nicht ständig und überall kommentieren...das würde meinen Zeitplan sprengen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid