Donnerstag, 19. März 2015

Friday Flowerday - Tulpenmanie

Tulpenmanie -  an  dieses  Wort    und  an die  Geschichte  dazu  muss  ich  oft  denken, wenn  ich  die  Tulpen sehe, die es   derzeit  so  zahlreich zu kaufen  gibt.

Als die  Tulpen  vor ca.  400  Jahren  nach Holland  kamen,  wurden  sie  schnell zum  begehrten  Luxusgut. Reiche  Leute tauschten  Gold  und  Besitz  gegen  die exotischen Blumenzwiebel.

Der  Preis  der  Tulpen  stieg  rasant  und  man  sprach  von  der  Tulpenmanie,
die  dann  später, als  der  Boom  plötzlich  vorbei war,   mit  einer   Wirtschaftskrise für  viele   geendet hat.

Heute sind die  Tulpen   kein  Luxusgut  mehr  und  man kann sie günstig,
beinahe nebenbei  - in  jedem  Supermarkt  und Blumenladen  kaufen.





Weil  es  so  viele  schöne  Sorten  und  Farben  gibt,  greife  ich    gerne  immer  wieder  zu  frischen  Tulpen. Hier dürfen  sie  zusammen  mit  einem Hasen  die
Fensterbank  zieren. Diesen  blumigen Beitrag   schicke  ich  auch  heute  zu  Helga und  ihrer   Friday Flowerday - Sammlung.


 
 
 
 
Besonders  gut  gefallen  mir  die  Tulpen  in  großer  Menge, wie   auf  den  holländischen  Blumenfeldern.
 
 
 
 
 
Alle  Tulpenliebhaber, die noch  mehr bunte Tulpen  vom  holländischen Keukenhof   sehen  möchten ,  bitte  hier
     klicken



 

Weil es  heute  wieder so schön  ROSA  ist,  verlinke  ich  diesen Post  bei  Ulli ,
die  sammelt  immer  noch  alles in  ROSA .
 
 
    
 

 

Mit diesen  blumigen  Grüßen  verabschiede   ich  mich   ins  Wochenende
und wünsche   Euch  schöne  und  erholsame  Stunden  in   der   frühlingsfrischen Natur !

                                              Genießt  den heutigen  Frühlingsanfang!

                                             
                                 Bis bald,
                                                 ☼☼☼     Ingrid     ☼☼☼
                                                   




 

 


Kommentare:

  1. Liebe Ingrid, jetzt weiß ich wo meine Tulpenmischung herkommt. Ich habe genau einen Strauß der gemischten pastellfarbenen Tulpen erstanden, wie auf Deinem Tulpenfeld. Seit ein paar Tagen frage ich mich, wie die Tulpen in solch einer Mischung in den Strauß kommen. Heute sehe ich, dass diese Mischung schon auf den Feld sortiert wird.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Tulpen sind einfach wunderbar, liebe Ingrid.
    Ich liebe sie auch sehr und jetzt im Frühjahr stehen immer Frische auf meinem Tisch!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Tulpen und bei Deinen Bildern geht einem Tulpenfan einfach das Herz auf.....

    Ganze liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    Tulpen sehe ich auch immer wieder gern und heute im Supermarkt gab es auch wieder Unmengen davon zum Schnäppchenpreis.
    Der Hase passt auch schön zu deinem Strauß!
    Hab ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid, Deine schönen Tulpen versprechen wirklich Frühling pur! Dass heute Frühlingsanfang ist, ist bis eben allerdings an mir vorbei gegangen ;)
    Ich wünsche Dir ein schönes Frühlingswochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  6. ...schön passt die Farbe der Tulpen zu Vase und Hase,
    und die Tulpenfelder sind großartig, habe ich noch nie in natura gesehen...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    dass Tulpen dereinst ein begehrtes Luxusgut waren, das wußte ich bereits, aber von der "Tulpenmanie" habe ich heute das erste mal hier bei dir gehört. Man lernt niemals aus. Tolle Geschichte, danke!
    Deine Tulpenfotos sind wie immer bezaubernd schön!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid, ich liebe Tulpen auch wenn ich sicher nicht unter Tulpenmanie leide ;-)! Hier in Californien bekommen sie leider nicht genuegend winterliche Kaelte ab, um Jahr fuer Jahr wieder zu bluehen. Tulpenzwiebeln im Winter in die Erde zu stecken, nur um sie einmal im Fruehling bluehen zu sehen ist mir ehrlich gesagt zu viel Arbeit, deshalb begnuege ich mich damit, hin und wieder einen Strauss im Fruehling im Supermarkt zu kaufen.
    Ich wuerde unheimlich gerne mal den hollaendischen Keukenhof besuchen. Zur Tulpenbluetezeit muss es einfach umwerfend schoen dort sein. Warst Du schon mal da?
    Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Ui, die Tulpenfelder sind ja hammer und dein Häschen lässt sich bestimmt gerne von der Tulpenblüte streicheln :O) .....

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid