Donnerstag, 30. Juni 2016

Friday Flowerday 27/2016

Mein Freitagsblumen stehen diese Woche auf der Terrasse  und  sind  verschiedene Rückschnitte  bereits verblühter Blumen bzw. von Pflanzen die  zu viele Blätter haben..







Die zwei Alliumblüten  stehen in trockenen Glaskaraffen. Die verblühten Irisblüten werden  von Lavendelblüten,  die  der  Starkregen umgeknickt hat und Kürbisblättern  begleitet und  stehen in Karaffen  mit Wasser - daher  erfüllen  sie  die Bedingungen,  um  bei  Helga`s  Friday Flowerday  dabei  sein  zu dürfen.



 
Meine blumige Terrassendekoration verlinke ich beim Friday Flowerday und  bei  den
 
 
Ich  wünsche euch ein  schönes Wochenende!
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 

12 tel Blick - Juni 2016

Das erste Halbjahr  ist mit  dem heutigen Tag   vorbei  und  schon ist es Zeit für  das  sechste
Bild  beim 12 tel Blick.

Der Sommer  ist  endlich da und  auf der  Terrasse  ist  für  die Badezeit  alles  gerichtet!




12 tel Blick Nr. 1





Beim  Blick Nr. 2 in den Garten  hat sich  das  Farbbild  etwas verändert, die lilafarbenen  Allium und Iris sind verblüht - jetzt  dominiert durch die Rosen und die Spiräen die  Farbe Rosa.




12 tel Blick Nr. 2


 
 
Meinen 12 tel Blick - Juni  verlinke ich  wieder  bei Tabea .
 
 
Wie immer -  bis  bald,
Ingrid
 
 
 

Dienstag, 28. Juni 2016

Haustürdekoration

Der Juni ist schon  fast  vorbei  und  ich  bin Naddel noch  die  Verlinkung  der Hautürdekoration schuldig!




Bunt...   ist das Thema! Bei  mir  wird  das  nur  zum Teil umgesetzt! Meine  Sommerdekoration sollte eher  einen  maritimen Touch  haben und   BLAU - WEISS  sein!  Sollte!

Die  blauen Hortensien  vom  Vorjahr  blühen  rosa-lila, die blaue  Bepflanzung des Blumentroges ist  zum Teil  ebenfalls   rosa!

Also  ist  meine  Haustürdekoration doch  ein  wenig  bunter, als  ich  es  geplant  habe!

 
 
 
Haustürdekoration  - Collage
 
 
Meinen Beitrag  verlinke ich  dieses Mal bei Naddel von  Verliebt in Zuhause -  ich  hoffe  viele  von  euch machen  auch noch mit!
 
 
 
Bis bald,
Ingrid

Montag, 27. Juni 2016

Wir fahren in den Norden - Ulvik und Eidfjord

Der Tag 3 auf  unserer Reise in den Norden  führte uns mit  der Aida Luna in Norwegens längsten Fjord den Hardangerfjord ( 170 km), er  ist auch  der tiefste mit  725 Metern.



Zwei Möglichkeiten für Landgänge  gab  es  da - zuerst liefen wir  den  kleinen Ort Ulvik an - wobei  anlaufen  zuviel  gesprochen ist!  Da  wurde  nur  ausgetendert  für   alle die, die  an  Land  wollten.






Das  heißt  man  wird  mit  einem der Rettungsboote  an Land gebracht und  das  Schiff  bleibt  im  tiefen  Wasser  vor  dem Hafen  stehen.




Wir  fuhren weiter zum Eidfjord und  gingen dort  an  Land.






Wie immer  werden  verschiedene Ausflüge angeboten  - wie zum Beispiel die Fahrt zum Voringsfossen Wasserfall  - der  einer  der  bekanntesten  ist.
Natürlich kann  man  auch  einfach von Bord  gehen und den  Ort  auf  eigene Faust  erkunden.





Voringsfossen  Wasserfall  bei Regen





Eijdford





Am Abend haben wir  in  einer   wunderschönen Ausfahrt den Hardangerfijord  wieder  verlassen und  Kurs Richtung Stavanger aufgenommen - einem weiteren Highlight  dieser  Kreuzfahrt.


Das war  der   zweite  Landgang auf dieser Tour  und weiter ging  es zu Tag 4  in  Stavanger

Tag 1  -  Seetag
Tag 2  -  Bergen
Tag 3  -  Ulvik u. Eidfjord
Tag 4  -  Stavanger
Tag 5  -  Oslo
Tag 6  -  Seetag
Tag 7  -  Hamburg

Ich  freue  mich, wenn  ihr auch  im nächsten Hafen mit mir an Land kommt!
Bis bald,
Ingrid


Donnerstag, 23. Juni 2016

Friday Flowerday

Der FFD entfällt  heute auf meinem Blog! Es mangelt  mir  nicht  an Blumen, die  ich  in  der  Vase  präsentieren könnte! Aber  es  blüht  derzeit  so  schön im  Garten, ich  halte  mich nach  Feierabend bis  weit  nach  Sonnenuntergang  im  Garten  bzw. im Pool und  der Terrasse  auf - ich  brauche  gar  keine  Blumen in der Vase! Es  wäre  schade  sie  abzuschneiden und  ins Haus  zu  stellen,  wenn  wir   nur  zum Schlafen drinnen  sind!

Stellvertretend  für  die  Rosen, den Lavendel, die Clematis, die Hortensien usw.  die  gerade prächtig blühen oder kurz  davor  sind, zeige  ich  euch meine Seerosen und Surfinen.



 
 
 
 



Vier Farben Surfinien habe ich  heuer  in  den  Blumenkästen an den Fenstern und  sie  sind gerade in  der Vollblüte! Ich mag diese zarten Blüten  ganz  besonders gerne, es  ist  so, als  würden  einem  viele  kleine Gesichter entgegenblicken.


Meinen Beitrag  verlinke  ich  diese  Woche  nur  bei Nick's  Floral Friday Fotos !


Ich  wünsche Euch  ein schönes Wochenende, es  steht  ja  sozusagen  schon vor  der Tür!
 
Bis bald,
 
Ingrid  








Dienstag, 21. Juni 2016

Wir fahren in den Norden

Vor ca. 1,5 Jahren habe ich hier angekündigt, einige  Kreuzfahrten, in lockeren Abständen zu posten und euch mitzunehmen auf  das Meer. Geschafft  habe  ich  erst  zwei.  Dabei  sollte   mein Blog  ursprünglich nicht nur  meine  Deko- und Gartenträume zeigen, sondern auch meine Reiseträume.

Also  heißt  es  ab  heute  wieder - Leinen los!





Wir  fahren  mit  der AIDA Luna  nach  Norwegen - Anfang Juni kurz vor Midsommar!




Gestartet sind wir abends in Hamburg,  um 20.00 Uhr.







































Die Ausfahrt von Hamburg zur Nordsee haben wir trotz  schlechtem Wetter auf Deck  genossen -  wir waren entsprechend ausgerüstet!



 
 
Nach einer Nacht, einem Seetag und einer weiteren Nacht hat unser Schiff in den frühen Morgenstunden,   Bergen in  Norwegen  erreicht.







Die Stadt Bergen  haben  wir zu Fuß  und  auf  eigene Faust erkundet! Das  ist  da ganz einfach  weil  das  Schiff fast in  der Altstadt  anlegt und man einfach und ohne Shuttlebus, losgehen kann.
 


Die Stadt hat einige Stadtteile  und  nach  einem Rundgang  und wegen  der  langen Warteschlange  vor  der  Bergbahn  haben  wir  uns entschieden  zu Fuß auf den  Aussichtsberg, den Floyen  zu  gehen. Das war  zwar  anstrengend, der Berg ist 320 m hoch,  aber  auch  recht  interessant, weil  der  Weg  durch  ein  Siedlungsgebiet  führt und  man  wunderbar  in  die  Gärten  und  Häuser  blicken  konnte.




Oben angekommen  wurden  wir  mit einen herrlichen Ausblick  auf  die  Stadt und  den  Hafen
belohnt. Zurück in die Stadt  haben wir die Floibanen  - einen Schrägaufzug benützt.








Wieder  in der Stadt sind  wir durch die  historische Altstadt  und durch die  Bergenhus Festung, zurück  zum Schiff  gelaufen.





Am Abend, als  unser  Schiff  Bergen  verließ, hat  sich  auch noch die Sonne gezeigt und so ist uns  der Abschied  von  der   schönen  Stadt nicht  ganz leicht gefallen.  



Das war  der   erste  Landgang auf dieser Tour  und weiter ging  es  Richtung Ulvik und  Eidfjord.

Tag 1  -  Seetag
Tag 2  -  Bergen
Tag 3  -  Ulvik u. Eidfjord
Tag 4  -  Stavanger
Tag 5  -  Oslo
Tag 6  -  Seetag
Tag 7  -  Hamburg

Ich  freue  mich, wenn  ihr auch  im nächsten Hafen mit mir an Land kommt!
 
 
Bis bald,
Ingrid
 

Donnerstag, 16. Juni 2016

Friday Flowerday #25/2016

Die  erste  Rosenblüte  ist  gerade am Höhepunkt und  es  wäre  wunderschön so! Nur  spielt  das  Wetter  leider  verrückt und der  tägliche Regen  bekommt  ihnen  nicht  sehr  gut.  Die  meisten  Blüten  sind mit  braunen Punkten  und  Regenspuren gekennzeichnet.

Heute  war  ein   richtiger Hochsommertag  und  da habe  ich  drei  relativ frisch aufgeblühte  Rosen abgeschnitten. Es war  gut so, denn  es  regnet schon wieder sehr stark!




Jetzt stehen die geretteten Rosen im Esszimmer  und die  anderen  blicken  sehnsüchtig (am Bild noch  bei  herrlichem Sonnenschein) beim Fenster herein!





Meine Rosenblüten  schicke  ich  wieder  zu Helgas Friday Flowerday  und zu Nick's  


Ich wünsche Euch einen  guten  Start ins Wochenende!
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 

Mittwoch, 15. Juni 2016

Mein Shelfie 6

Es  ist  schon Programm, dass  ich  es erst in der aller letzten Minute schaffe, meinen Beitrag  zu  Kebo's  Aktion  mein shelfie  zu fotografieren und zu posten.


Im   Sommer  dekoriere ich gern  maritim, um die  Sehnsucht nach Sonne, Strand  und Meer  ein wenig zu stillen.



 
Meinen Juni Beitrag zu "mein shelfie " verlinke  ich  noch schnell  bei Kebo , bevor  es zu  spät ist.
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 

Montag, 13. Juni 2016

5 Minuten Collage # ROT

bei  der  5  Minuten  Collage von Rösi  geht es  im Juni  um  die  Farbe


ROT


Rot ist  ja  gar  nicht  so  meine  Farbe  dachte  ich, aber  innerhalb  von  3 Minuten  hatte  ich  die  Dinge, die  ihr  hier in meiner  Collage  seht, zusammen! Ich " wollte  das  Bild  ja  nicht überfüllen "  und  habe  darum schon  nach  etwas  mehr  als  der halben Zeit, gestoppt.
 
 
 
 
Bücher habe  ich in allen Farben, natürlich auch in ROT, in  der Küche  habe  ich rote Kochlöffel, ein rotes Käsemesser, eine rote  Eieruhr und  eine rote Frischhalteklammer sowie  einen roten Klebestreifenabroller gefunden.
 
Außerdem  besitze ich eine Uhr mit einem roten Armband, eine rote Kette  und ein rotes Armband.
 
In meiner Badetasche  habe ich  ein rotes Kosmetiktäschchen,  einen roten Pflegestift, ein rotes Feuerzeug und eine Lesebrille im roten Etui.
 
Meine rote Collage  liegt  auf  einem roten Geschirrtuch, damit  sie  auch  richtig  ROT ist. 
 
 
 
 
Meine rote Collage verlinke ich bei Rösi, die  in jedem Monat unsere 5 Minuten Collage sammelt.
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Samstag, 11. Juni 2016

Holunderblütenlikör

Lange hat es hier auf meinem Blog  kein  Rezept  mehr  gegeben, nicht  weil   ich  nichts  gebacken  oder  gekocht  hätte! Nein, es  sind  nur  nie  Fotos  entstanden und  sind  wir  doch  ehrlich,
ein Blog  lebt  von  den Bildern und  zu viel Text wird sowieso weitergescrollt.

Also  ein Rezept  bzw. Text  ohne Bild  geht  gar  nicht!


Heute  gibt  es  beides! Das Rezept ist  nicht besonders aufwändig, aber einfach lecker - Holunderblütenlikör!


 
 
 
Die Zutaten:  ca. 30 Holunderblüten
                       3 Liter Wasser
                       50 g Zitronensäure
                       1 - 2 Bio-Zitronen
                       2 kg Zucker
                       2 Liter Kornschnaps
 
 
 
 
 
 
Zubereitung: Die geernteten Holunderblüten  gut  ausschütteln aber nicht waschen  und die Stiele
                        entfernen.
                        Die Blüten mit Wasser, Zitronensäure, Zucker und Zitronenscheiben 24 Sunden in
                        einem Kunststoffgefäß mit Deckel ansetzen.
                        Anschließend filtrieren und  das Filtrat  mit dem Kornschnaps mischen und  in
                        Flaschen abfüllen.
                         
 
 


Der Holunderblütenlikör ist sofort  trinkfertig, kann pur  genossen  werden und  eignet sich hervorragend  als  Zutat für  HUGO, ist  aber  nicht  ganz  so  süß wie Holunderblütensirup!

Aber  weil  ich  schon  dabei  bin und  die  Holunderstauden  außerhalb  meines  Gartenzaunes 
jede  Menge  Blüten  haben, setzte  ich  auch  einen Sirup an.
Der Sommer  wird  hoffentlich  lang  und die  Zutaten für  köstlich erfrischende Getränke  sollen  schließlich nicht  ausgehen!


Bis bald,
Ingrid


Donnerstag, 9. Juni 2016

Friday Flowerday 24/2016

Die  aller letzten  Reste  der  Herbst-  bzw. Frühlingsbepflanzung  mussten   nun  der  Sommerbepflanzung  weichen, so  habe ich die 

Stiefmütterchen

 
auch  Violen genannt, entfernt. Weil die Blüten  aber  noch  so  schön sind ( im  Gegensatz zu
den Pflanzen, die allesamt  ausgewachsen waren) habe  ich  sie  in  mehrere kleine Vasen  verteilt
und  so  können  sie uns  noch  einige  Zeit erfreuen.
 
 



 
 
Meine Friday Flowerday Blumen verlinke ich  auch  heute  wieder  bei  Helga von Holunderblütchen und bei den Friday Flower Fotos von Nick.

 
Mit  meinen Freitags -  Recyclingblumen verabschiede  ich mich  auch  schon  wieder  von Euch,
das Büro ruft - aber  das  Wochenende naht!
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 


 


Montag, 6. Juni 2016

Mein rosa - lila - blauer Gartentraum

Auch  heuer  zeige  ich  euch  wieder  meinen Garten  im Frühsommer  -  er  blüht   wie  in  jedem  Jahr  in  meiner Lieblingsfarbkombination

ROSA - LILA - BLAU
 


Allium, Iris, Rittersporn und Clematis habe ich nur in LILA und BLAU gepflanzt.
 



 
 
Der Rotdorn heißt nur  so,  eigentlich  ist  er ROSA,  fast  PINK.
 
 


Der Fingerhut, die Nelken, der Storchenschnabel  sind derzeit noch  die  einzigen Vertreter in der Farbe ROSA, die derzeit blühen. Es  werden  aber  bald die  Weigelie, die Spiräen, der Sonnenhut, der Phlox und eine Hortensie  in ROSA, sowie zwei Arten Seerosen  und zwei Kletterrosen folgen.


 
 
In LILA  kommen  dann  die  Gladiolen, die Prachtscharten, einige Hortensien  und  schon in  den  nächsten Tagen  der Lavendel.





 
 
BLAUE  Hortensienblüten  erwarte ich ebenfalls,  allerdings  könnte  es  auch  sein,  dass  sie  sich heuer  wieder  einmal  auf  die ROSA - Seite  schlagen.
 



Meine Instagram - Follower kennen  schon  einige der Bilder und  wissen,  dass mein  Herz  für die Blüten in  diesen Farben  höher  schlägt  und  ich  sie  euch am  liebsten  immer  wieder  zeigen  möchte!

Ich  hoffe, meine ROSA - LILA - BLAUEN  Pflanzen  haben  euch  gefallen!


Bis bald,
Ingrid