Sonntag, 21. Februar 2016

Bunt ist die Welt #60 - Tiere im Winter

Bei Lotta's Fotoprojekt Bunt ist die Welt,  geht  es  heute  um 

Tiere im Winter


Bellino
 
 
Der Winter  ist  hier  mehr  oder  weniger  ausgefallen, bis auf ein paar  Tage  mit  Schnee und Kälte.
 


Anders war  es  für  unseren, derzeit  in Schweden  lebenden Vierbeiner,  Bellino.
Er  hatte  zwar  auch  eher wenig  Schnee  bisher,  aber  eiskalte Temperaturen und  zugefrorenes Meer. Am  Bild rechts unten  sieht man ihn und seine schwedische Freundin Saga auf  einer  " Fahrbahn  über  das  Meer " von Insel zu Insel spazieren.




Bei uns hat der Schnee  für Puck   kaum  zum  Spielen gereicht, aber  weil  er sehr verfroren ist  war  er  bestimmt  nicht  traurig  über  den viel zu warmen Winter.

Allerdings  ist  er  auch  an  milden  Wintertagen einer kleinen Aufwärmrunde  in  der Infrarotkabine oder auf  seinem  Kuschelfell nie abgeneigt.


 
"Hunde - Winterfreude"
 
Der Winter soll  ja  in  der  nächsten Woche noch einmal  hier ankommen, also für mich  kann  er  auch  gerne  weiterziehen, weil  jetzt  ist  es  zu  spät.
 
 
Ich  wünsche euch einen  schönen Sonntag!
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,
    das sid sehr niedliche Hundefotos!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    so süß sind sie Deine Lieblinge, ich mag Hunde sehr.
    Schöne Bilder.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Es ist sehr spannend was dein Bellino in Schweden erlebt. Von Insel zu Insel spazieren - toll. Und dass es dem Kleinen im kuscheligen Fell besser gefällt als in der Kälte ist nachvollziehbar.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    hier gab es diesen Winter ja auch kaum Schnee...
    Dir sind ein paar schöne Schnappschüsse gelungen von den Hunden:)
    Puck mag es also auch lieber warm,wie süß!
    Einen kuscheligen Sonntag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    hoffentlich gibt es bei uns nicht auch nochmal Winter...obwohl ich die Hundebilder im Schnee sehr schön finde.

    Wünsche dir einen schönen gemütlichen Restsonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wir hatten eine Woche am Stück Schnee diesen Winter und sonst auch immer nur mal einen Tag und weg war er wieder. Jetzt brauche ich ihn auch nicht mehr.
    Schöne Fotos sind dir trotzdem gelungen.

    AntwortenLöschen
  7. Ach Ingrid,
    was für süße Hundefotos. Meinetwegen kann der Winter an uns jetzt auch ruhig vorbei ziehen. Jetzt bin ich in Frühlingslaune und will keinen Schnee mehr, basta
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid, also meinetwegen kann der Winter auch gerne an uns vorbeiziehen - Schnee hat ich schon genug. :P
    Eure Vierbeiner sind sooo zum Knutschen :D:D
    Starte gut in die neue Woche. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  9. Winter ade - scheiden tut nicht weh. Ich bin auch froh, wenn sich bald der Frühling zeigt. Süßes Bild. VG Anna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ingrid, tolles Header Photo!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass fuer Deinen kleinen Chihuahua auch relativ milde Wintertemperaturen schnell viel zu kalt sind.
    Aber aufwaermen in der Infrarotkabine? Im Ernst? Hab' ich ja noch nie gehoert...
    Unser Doberman friert auch im Winter, wenn wir das Fenster nachts auf haben (er schlaeft mit uns im Schlafzimmer, aber nicht in unserem Bett!) und will zugedeckt werden mit seiner eigenen Decke! Echt! Und wir machen das auch noch...
    Ich hoffe, der Winter kommt nicht noch einmal mit voller Wucht zurueck nach Oesterreich.
    Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ingrid,
    tolle Schneehunde-Fotos, aber ich will trotzdem keinen mehr, ne Hunde würde ich sofort nehmen, ich meine keinen Schnee will ich mehr hier haben.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ingrid,

    ein Hund der friert, wäre ein Hund für mich.
    Da hätten wir schon mal was gemeinsam :-)
    Wenn er jetzt noch son kleiner bequemer Rumgammler ist, wären wir ein Team. Zumindest am Wochenende. Hab eine schöne Woche.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid