Mittwoch, 6. Januar 2016

Dreikönigstag

Heute am Tag  der  Heiligen Drei Könige,  dürfen  die 3 Weisen aus dem Morgenland, wie  sie  auch  genannt  werden,  in  meiner  Krippe  nach  vorne kommen  und  ihre  Gaben  und Geschenke  übergeben.




Die  Sternsinger kamen  diese  Woche  auch  mit  einem Lied und  einem Gedicht  an die  Tür und  haben  um  eine Gabe gebeten.
Früher  wurde  dann  mit  geweihter Kreide  C+M+B auf  die Haustüre  geschrieben,
 „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus).





Seit  einigen  Jahren, sind  die  Sternsinger  modern  und übergeben  nur  mehr  einen
Aufkleber. Die alte Tradition  war  mir  lieber!

Am Dreikönigstag  geht  auch  bei  mir  die  Weihnachtszeit  zu Ende und es  wird  heute noch  entweihnachtet. Schade eigentlich, dass es  schon  wieder  vorbei  ist.
Trotz  ein  wenig Wehmut freue ich mich,  wenn  eine  gewisse Leere in den Räumen  herrscht.


Ich  wünsche  Euch  einen  schönen  Feiertag,  genießt  ihn,  der  nächste  kommt
erst Ende März!

 
Bis  bald,
Ingrid
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Ingrid,
    mir waren die alten Traditionen bei den Sternsingern auch lieber als noch mit Kreide geschrieben wurde. Leider ist die Weihnachtszeit schon vorbei und bei uns wird auch alles abgeräumt. Bei mir kommt auch immer ein bisschen Wehmut auf.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns waren sie gestern hier, ebenfalls mit einem Aufkleber! Es gibt sie sogar in zweierlei Ausführungen, hell und dunkel. Und da wir eine weiße Haustüre haben, würde ein heller Aufkleber gar nicht auffallen (Kreide aber erst recht nicht) :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns sind kaum Sterninger unterwegs, die Gegend hier ist hauptsächlich evangelisch.
    Ich werde heute auch Weihnachten beenden und finde es auch schade, denn das Nachhausekommen ist zur Weihnachtszeit immer heimeliger als das ganze Jahr über.
    Habt einen schönen Tag!
    Liebe Grüße (auch ohne Feiertag übrigens) ... Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Hier wird es jedes Jahr weniger mit den Sternensinger. Aber wenn sie kommen, schreiben sie es noch mit Kreide an die Haustüre.
    Ja, jetzt ist alles wieder schön leer und luftig, aber bald kommen ja schon wieder die Osterhasen..
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    bei uns waren vorgestern die Sternsinger und hatten auch einen Kleber auf unsere Türe geklebt. Ich hatte mich zuerst gewundert, dass sie keine Kreide mehr verwenden, doch ihr Begleiter meinte, auf hellen Türen würde man die weiße Kreide nicht sehen, deshalb verwenden sie diese Aufkleber. Ich hatte ja im Herbst unsere Türe lichtgrau gestrichen :)Für die dunklen Türen verwenden sie bei uns weiterhin weiße Kreide.
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    ich habe heuer (schon wieder) die Sternsinger verpasst. Obwohl ich mich drauf gefreut habe und auch Urlaub hatte, sind sie leider genau in der einen Stunde gekommen, als ich mit dem Hund unterwegs war ...
    Ich mochte die Kreide früher auch, aber ich kann mich Christine anschließen: Auf meiner weißen Haustüre würden sie mit der Kreide nicht weit kommen und daher bin ich froh über die Aufkleber (auch wenn bei mir heuer leider kein neuer prangt, denn nicht mal ausgetauscht haben sie ihn ,nur einen Zahlschein dagelassen ...).

    Ich habe heute auch entweihnachtet - naja, noch nicht komplett, nur den Baum abgeschmückt und raus geworfen (knüüüttt).
    Die andere Weihnachtsdeko, die heuer bei mir ja eher winterlich ist, darf noch ein wenig bleiben.

    Ich hoffe es geht euch gut!
    Bis bald
    Hilda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    bei uns waren sie schon am 04. da.
    Viel zu früh, nicht wahr? Und auch bei uns haben sie Aufkleber.
    Mein Baum kommt auch morgen ab.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    toll ist die Krippe, ich hab keine Sternsinger gesehen, vielleicht waren sie auch nicht gestern in unserer Gegend unterwegs, gestern durch den Feiertag war ich daheim, bestimmt waren die da wo ich arbeiten war, normal kommt mir wenn ich die Haustüre aufsperre gleich der Weihrauchgeruch in die Nase (vermutlich hat keiner die Türe im ganzen Haus geöffnet) den Geruch mag ich nicht sonderlich.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,
    heute komme ich auch zu dir und wünsche dir ein gutes neues Jahr.
    So wie dieses Jahr kamen die Sternsinger noch nie an die Tür :-/
    Statt ihrem Segensspruch sagten sie beim öffnen der Tür : geklebt oder geschrieben? !!!! da konnte ich spontan nichts mehr sagen *lach*
    :O) .....

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid