Dienstag, 19. Januar 2016

Athen

Diesmal  lasse  ich  Euch  nicht  für  längere  Zeit  auf  dem  Kreuzfahrtschiff durch die  Ägäis zurück, sondern  wir  schippern   weiter nach Athen.



Parthenon


Nach  der  Ankunft in Piräus und der Fahrt in die griechische Hauptstadt, besichtigen  wir  zuerst  das  Olympische Stadion. 1896  fanden  hier  die  ersten  Olympischen Spiele  der  Neuzeit  statt.




Gleich nach  der  Besichtigung  der  Sportstätte  ging   es  zum  eigentlichen
Höhepunkt  der  Stadt  -  hinauf zur Akropolis -  der  Oberstadt Athens.

Akropolis


                                       
                                              Parthenon  und Blick auf Athen



Dionysos Theater


 


                                                                    Erechtheion 
      

Die  Besichtigung  der  Akropolis  war  interessant, aber  wie  ihr  euch  vielleicht  auch  vorstellen  könnt,  sehr  anstrengend. Wenn man  den Aufstieg zu Fuß vom  Parkplatz  aus  geschafft hat, lässt man  gleichzeitig  auch  alle  Schatten  spendenden Bäume  zurück und  ist  auf  dem Hügel über  Stadt der prallen  Sonne ausgesetzt.


Zurück auf dem Schiff  ging  die  Fahrt weiter Richtung Korfu!

Rückblick: Venedig -Leinen los, Bari und Alberobello, Katakolon und Olympia, Santorin, Mykonos

Route: Östliches Mittelmeer
 
Venedig - Bari - Katakolon -   Santorin - Mykonos - Athen -  Korfu - Dubrovnik - Venedig

  

☼☼☼   Ich  hoffe,  ihr seid  wieder dabei!  ☼☼☼

Bis bald,

Ingrid

 
 

Kommentare:

  1. Schöne Bilder sind das. liebe Ingrid.
    In diesen alten Gemäuern weht stets ein ganz besonderer Geist.
    Nun auf nach Korfu! ;-))
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    Athen ist bestimmt sehr sehenswert mit den vielen antiken Plätzen.
    Bei Sommersonne satt macht es aber bestimmt keinen Spaß,dort hoch zu kraxeln.Das glaub ich dir!
    Einen schönen Mittwoch wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Hi,hi, hab heute auch einige Fotos von unserer letzten Kreuzfahrt im Blog! :-) Von Athen hab ich bis jetzt nur den Flughafen und den Hafen in Piräus gesehen, zu mehr hat die Zeit damals leider nicht gereicht!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid!
    Spannend die Bilder eurer Reise zu betrachten während die Schneeflocken über den Bildschirm rieseln :)
    Ich war vor einigen Jahren in Athen und bin heute noch begeistert von dieser Stadt. Zuhause in meiner Urlaubsbox hab ich einen Stein von der Akropolis - ich weiß man darf es nicht, aber er sah sooo schön aus ;)
    Hab eine wundervolle Restwoche, ich bin schon gespannt auf die nächsten Urlaubsbilder :) <3 Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    die Bilder erinnern mich an unseren Urlaub auf Rhodos.
    Herrlich!
    Freu mich schon auf weiter Urlaubsbilder und ein bisschen Fernweh :-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  6. ach wie schön !! wir sind nach Ostern wieder einmal in Athen, dann wollen wir mit Mietauto weiter, lg

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid