Mittwoch, 18. November 2015

Strickkissen

Wie schon  angekündigt,  will  ich  Euch  heute zeigen,  welche Handarbeiten   mir  in den  letzten Monaten  noch
so " von  der  Nadel gehüpft " sind.
Es  sind wieder  einige Strickkissen entstanden.




Im  letzten  Jahr  waren  meine  Strickkissen  alle  grau  und  heuer  sind sie weiß.




Für  ein Kissen stricke  ich ein 40 cm breites  und  ca. 90 cm langes  Stück, bei  dem die Knopflöcher gleich mit gestrickt  werden.





Nach dem Abketten wird das  Strickstück  gewaschen  und zum Trocknen 
aufgespannt, anschließend nähe ich  das  Kissen  von  links  überlappend  zusammen.






Dann  nur  mehr  die  Knöpfe aufnähen  und  fertig!!





Das  Stricken  der  Kissen  ist  sehr  entspannend,  geht  recht schnell und ist mit  verschiedenen Mustern auch gar  nicht  langweilig.



Vielleicht  habt  auch ihr  Lust, die  Stricknadeln   wieder  einmal klappern zu lassen!
 
 
Bis bald
Ingrid
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,
    ich finde deine Strickkissen sooooooo schön! Wenn ich die Teile da so aufgespannt liegen sehe, würde ich am liebsten selber gleich los stricken ....
    Leider machen bei mir (nach längerem Stricken) die Handgelenke Probleme., drum bleib ich lieber dabei, mir die schönen Teile bei dir anzusehen (und mich des einen zu erfreuen, dass ich von dir bekommen habe).

    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    erst gestern habe ich noch gedacht, aus dieser Wolle könnte doch ein Kissen entstehen, grins. Deine finde ich immer so toll und deshalb werde ich, sobald es meine Zeit zulässt die Nadeln klappern lassen.
    Liebe Grüße und danke für das DIY, dann brauche ich nicht lange die Maße überlegen.
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ingrid,
    deine Strickkissen sind immer wieder eine Augenweide!
    Da sind meine dagegen richtig einfach und nicht so gleichmäßig.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Bin schwer beeindruckt, was Dir da von der Nadel gehüpft ist... total schön sind die geworden!

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    meine Güte bist Du fleissig! Letztes Jahr hab ich auch ein Kissen gestrickt und war überrascht, wie lange man da nadelt. Aber Spass hat es allemal gemacht. :-) Deine Kissen sind wunderschön, gefallen mir sehr gut.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    zauberhaft Deine Strickkissen.
    Schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    wunderschön sind deine Strickkissen.....
    Ich könnte sie mir auch toll in Grau vorstellen.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ingrid
    Gefallen mir sehr gut, deine Strickkissen. Werde auch nächstens eines stricken. Mein erstes!
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,
    sind die schön!!! Bei mir klappern zur Zeit allerdings die Häkelnadeln - Großprojekt Grannydecke! Vielleicht schiebe ich aber doch mal ein Strickkissen dazwischen, das würde mir schon gefallen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Die Kissen sehen echt toll aus. Kann ich mir auch auf meinem Sofa vorstellen. Leider habe ich nur keine Ausdauer für soviel Stricken.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  11. Lust ja, liebe Ingrid, aber keine Zeit...und ich weiß auch gar nicht, ob ich das noch könnte. Ist schon Jahre her, quatsch, Jahrzehnte...dass ich gestrickt habe.
    Deine Kissen sind klasse. Sie sehen super schön aus.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich mir deine Kissen anschaue, dann juckt es mich tatsächlich in den Fingern.
    Schön sind sie geworden!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Schön sind deine Kissen und danke für die Anleitung.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ingrid,
    die sind ja traumhaft schön.......so richtige Kuschelkissen für das bevorstehende Weekend!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid