Donnerstag, 12. November 2015

FFD - letzte Rosen

Meine  Rosen  wollten  immer  noch  weiter  blühen, aber  ich  wollte  nicht  mehr  länger  warten und  das  schöne Wetter nützen.



 
 
Bewaffnet  mit  der  Gartenschere  habe  ich   alle Blüten  abgeschnitten  und  gleichzeitig  die  Rosenstöcke  ein wenig  eingekürzt, die Wurzelstöcke mit  Kompost angehäufelt und mit  Reisig  abgedeckt.



Einige  der Rosenköpfe sind  schon aufgeblüht, wie  es  mit  dem  Rest  der Blüten ist, wird  sich  zeigen.





Wie  immer  am Freitag  schicke  ich  meinen  Blumenstrauß zu Helga's  Friday Flowerday und zu Nick's Floral Friday Fotos.

Vielleicht  gibt  es   noch einmal "letzte Rosen"  aus dem Garten im Jahr 2015,  weil  ich  habe  gesehen am Rosenbogen wachsen  immer  noch  neue  Blüten nach.


Bis bald,
Ingrid
 
 
 

Kommentare:

  1. GENIAL, ist das schön. Diese Pracht der Rosen, so schön sind die noch? Im November wunderschön.
    Das passt aber auch alles, das wunderschöne Parkett, die Tisch, die Mitteldecken wunderbar.

    Lieben Gruß Eva
    und auch dir ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Die letzten Gartenrosen haben einen Ehrenplatz verdient, wunderschön.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Ingrid,
    das ist ja witzig, dass wir heute beide die (wahrscheinlich) letzten Rosen aus dem Garten reingeholt haben :) Wobei dein Strauß deutlich mehr hermacht! Das ist ein "richtiger" Strauß geworden. Bei mir hat's nur für die kleine Vase gereicht. Aber hier kommen sie jetzt viel mehr zur Geltung, als draußen.
    Zwischen unseren Holzstapeln geh ich inzwischen auch nicht mehr spazieren. Nur für's Foto sind wir diese Woche mal durchgegangen.
    Ich wünsch dir ein herrliches Herbstwochenende und schick dir liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Rosen liebe Ingrid und ganz besonders toll wirken die auf der traumhaften Häkeldecke.
    Ich wünsch dir einen guten Start ins Wochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Wie wunderschön sie noch sind. Und wie eisern sie blühend durch den Winter wollen... Das Deckchen auf dem Tisch, ist auch sehr schön. Hast du da selber die Häkelnadel geschwungen?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Andrea die Häkeldecke ist meiner Häkelnadel entsprungen. Sie hat einen Durchmesser von ca. 120 cm, ist schon ein paar Jahre alt und stammt aus meiner Häkelphase. Vor einigen Jahren hatte ich das "Häkelfieber" und da sind unzählige Deckchen, Tischdecken, Polster und Vorhänge in Filethäkelei entstanden.

      Liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  6. Liebe Ingrid,
    deine Rosen blühen ja noch in voller Pracht und haben eine schöne Farbe!
    Bei meinen Eltern blüht nix mehr im Garten...
    Viel Freude an dem schönen Strauß wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön! So üppig blühen meine Rosen schon lange nicht mehr und die paar einzelnen Blüten lass ich dann auch lieber im Garten!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. Da stand ich Gestern auch, an meinem Rosenbeet und dachte jetzt hole ich mir welche für die Vase.
    Habe mich dann aber um entschieden, vielleicht nächste Woche da sind noch so viele Knöpfe dran.
    Deine Rosen haben eine schöne Farbe und sehr schöne, glänzende Blätter.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,
    schön! Ich glaube, morgen mache ich es ebenso und hole mir die letzten Rosen ins Haus. Bei mir ist es auch die Kletterrose am Bogen, die seit dem Sommer unermüdlich blüht. Dabei ist es eine Pflanze, die ich mal für bescheidene CHF 3 vom Grabbeltisch in einem Gartencenter gerettet habe... :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  10. Das gibt's doch nicht, dass die immer noch am blühen waren. Die Welt ist ver-rückt. Aber diesmal im positiven Sinne
    Glg Kuni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ingrid,
    obdas heuer wirklcih ein Jahrtausendwinter wird? Man mag es gar nicht glauiben, oder?
    Auch bei uns blühen die Rosen nocht.
    Aber du wirst sehen, im April werden wir hier Schneefotos posten.
    Also genießen wir den schönen Herbst
    alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön, noch Rosen aus dem Garten liebe Ingrid.
    Ein sehr schöner Strauß.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ingrid,
    so schöne Rosen und das im November. Einen richtig vollen Strauß konntest
    du ja noch schneiden :-)
    Ja, jetzt sind wir drin im Haus. Ich hatte die ganze Woche Urlaub da schafft man
    natürlich ne Menge :-) eingelebt habe ich mich so schnell weil ich mich in der "alten Wohnung"
    einfach nicht mehr wohl gefühlt habe und ich bin ja in meinen Geburtsort zurückgezogen :-)
    Ganz liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende,
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Das ist aber noch ein prächtiger Rosenstrauß geworden.
    Genieße ihn und hab noch lange Freude dran.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. mit dem Novemberwetter hatten wir bisher wirklich großes Glück gehabt! So konnten auch noch die letzten Knospen aufgehen!
    Der Rosenstrauß sieht in seiner Pracht wunderschön aus!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  16. Absolutely beautiful!
    Thank you for taking part in the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid