Donnerstag, 6. Februar 2014

Vienna Sightseeing - Wien bei Nebel

Teil 2

Wie angekündigt  kommt nun der 2. Teil meiner Fotos vom Stadtbummel durch
Wien  -  und jetzt sind es wirklich " graue Bilder" - es war an einem Samstag
Mitte Jänner mit dichtem Nebel und Nieselregen.
Unser Weg führte uns von der Freyung, durch die Naglergasse, den Graben  rund um den Stephansdom und die Kärntnerstraße bis zur Oper.
                            Peterskirche                       Graben (mit Weihnachtsbeleuchtung)

                            Stephansplatz  - mit Stephansdom und modernem Kontrast
                            dem Haas Haus mit seiner Glas- und Marmorfront

Neben dem Stephansdom warten die Fiaker auf Kunden zur
Fahrt durch die Stadt

 Zum Mittagessen  ging es zum Figlmüller in der Wollzeile wo es angeblich seit über 100 Jahren das berühmteste Schnitzel Wiens gibt.
Es war ausgezeichnet, sehr dünn und hatte einen Durchmesser von  ca. 34 cm und  war  etwa 5 Minuten nach der Bestellung am Tisch.

Mit dieser Riesenportion hatte selbst Hr. Dekotraum zu kämpfen :))
 
Hier  ein Blick auf die Staatsoper die man nach einem Spaziergang vom
Stephansplatz durch die Kärtnerstraße erreicht.
 Die Auslage  des
K&K Hofzuckerbäckers Demel am Kohlmarkt

 
Über den Michaelerplatz  mit seiner römischen Ausgrabung
kommt man durch das Michaelertor in die Hofburg mit
 zahlreichen Sehenswürdigkeiten
wie der Schatzkammer, Silberkammer, die Spanische Hofreitschule
  mit den Lipizzanern und vieles mehr....
 



 
Nach dem Überqueren des Heldenplatzes und des Burgringes  erreicht man den
Maria Theresienplatz  mit seinen 2 Museen
dem Kunsthistorischen Museum - oben  und dem Naturhistorischen Museum  - unten.


Wir sind  dann noch weiter durch das Museumsquartier zur Mariahilferstraße
(Einkaufsmeile) gegangen und  den Großteils  des Weges  wieder zurück.
Ich habe  aber keine Bilder mehr  gemacht  weil sich  der Nieselregen in Regen  verwandelt hat !
 
Ich hoffe mein kleiner  Blick in unsere Hauptstadt hat euch nicht  gelangweilt sondern
Lust auf einen Besuch  gemacht - Wien ist wirklich schön!

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,

    auch wenn sich das Wetter nicht von seiner besten Seite gezeigt hat, sind deine Bilder sehr schön geworden. Bisher war ich noch nicht in Wien, aber möchte die Stadt eines Tages unbedingt entdecken.

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ingrid.
    Schön deien Fotos von Wien. Steht auch noch auf meinem Programm demnächst wird es mal was.
    Von und sind es knapp 1000km ist doch eine Strecke.
    Richtig lecker sieht das Schnitzel aus. Schönen Sonntag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe,
    schade dass ihr kein angenehmeres Wetter hattet! Wien hat zwar eigentlich immer Schönes zu bieten, aber bei Nebel sieht man halt nicht sooo viel und bei Regen kann man nicht so viele Fotos mitnehmen, wie man's gerne möchte. Aber das Schnitzerl ist immerhin bei jedem Wetter gleich riesig und goldbraun und sieht absolut verführerisch aus. Obwohl ich jahrzehntelang in Wien gelebt habe und dort noch immer arbeite, war ich übrigens noch nie beim Figlmüller...
    Einen wunderschönen Abend wünsche ich dir, herzlichst Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, dass Du Dir Zeit genommen hast
hier einen Kommentar zu hinterlassen!

Danke
Ingrid